Wasserschutzpolizei Schleswig-Hostein

Kompetenter Ansprechpartner

In Angelegenheiten der Gefahrenabwehr, des Umwelt-, des Schifffahrts-, Schifffahrtsverkehrs-, Straf- und des Ordnungswidrigkeitenrechts ist die Wasserschutzpolizei (WSP) ein kompetenter Ansprechpartner auf den Wasserstraßen Schleswig-Holsteins und ist Bestandteil des Landespolizeiamtes. Die Wasserschutzpolizeireviere und deren Stationen sind dem Landespolizeiamt, Abteilung 4 - Wasserschutzpolizei -, direkt nachgeordnet.

Die Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein gliedert sich in sechs Wasserschutzpolizeireviere mit insgesamt zwölf untergeordneten Stationen und Außenstellen. Weitere Dienst- und Auskunftstellen der Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein sind die Behörde für Hafenanlagensicherheit, die Wasserschutzpolizei-Leitstelle in Cuxhaven und die Zentrale Gefahrgut-Auskunftstelle in Lübeck-Travemünde.

Zusatzinformationen

Kontakt

Dienststellensuche



Diese Seite: